einreise südtirol corona

Corona 19 Dashboard mit aktuellen Corona-Fällen in Südtirol, Infektionen Übersicht für Städte und Gemeinden. Die Einreise nach Südtirol und Friaul-Julisch Venetien ist seit 17. Das Auswärtige Amt rät von Reisen in Südtirol ab, das Robert-Koch-Institut hat die Region zum Krisengebiet erklärt. Februar 2021 Aktuelle Informationen finden Sie hier. 4 vom 29.01.2021 (PDF 252 KB) Verordnung des Landeshauptmannes Nr. Auf Art und Umfang der übertragenen bzw. 2. Bei der Einreise nach oder Ausreise aus Südtirol ist eine Eigenerklärung samt Anhang nötig, die bei einer Kontrolle vorgewiesen werden muss. In Bozen kann man diese Entscheidung nicht nachvollziehen. gespeicherten Daten hat das BMG keinen Einfluss. Link zur offiziellen Homepage der Autonomen Provinz Bozen. Nötige Dokumente: - Formular Eigenerklärung zum Download - Registrierung beim Sanitätsbetrieb über das Einreise-Online-Formular.. Bei Unsicherheiten wenden Sie sich vor der Aus- oder Einreise an: Bei Einreise über Südtirol: Online-Meldung, via E-Mail [email protected] oder telefonisch von 8 bis 20 Uhr unter der Telefonnummer 0471 435 700 (aus dem Ausland: +39 0471 1632355) Bei Einreise über Friaul Julisch-Venetien: E-Mail: [email protected] Seit dem 1. Der für kommenden Sonntag, 31. Jänner, geplante Impftag in Terlan muss leider verschoben werden, da der Impfstoffproduzent Moderna mit seiner Lieferung in Verzug ist. … Alle Reisenden ohne kosovarische Nationalität brauchen für die Einreise ein negatives PCR-Testresultat (nicht älter als 72h), wenn sie aus einem Land auf der Roten Liste (wie die Schweiz) kommen. Bei der Einreise muss bereits belegt werden, an welchem Ort sie die Quarantäne verbringen werden (z.B. +39 0471 999 999 5 vom 29.01.2021 (PDF 247 KB) Verordnung des Landeshauptmannes Nr. Coronavirus – Mitteilungen des Südtiroler Sanitätsbetriebes | 28.01.2021. Einreise in Südtirol: Online-Meldung oder telefonisch von 8 bis 20 Uhr unter der Telefonnummer +39 0471 1632355 Einreise über Friaul Julisch-Venetien: E-Mail: [email protected] Grenzübertritt Schweiz-Italien über Como Valico di Brogeda: [email protected] oder [email protected] Verordnung des Landeshauptmannes Nr. Die COVID-19 Ausbreitung im Überblick. Weitere Informationen zu den von Facebook erhobenen Daten, deren Speicherung und Nutzung finden Sie in der Datenschutzerklärung des Anbieters. EINREISE nach Italien bis zum 15. Link zum IDM Südtirol (Innovation, Development und Marketing) Südtirol Information Tel. Familie, Freunde, Hotel, etc.). Aktuelle Daten, Zahlen und Entwicklungen zum Coronavirus in Südtirol. Jänner aufgrund der nationalen Einstufung als „rote bzw. Impftag in Terlan verschoben. Wenn Sie Dienste dieses Anbieters nutzen, kann es sein, dass Nutzungsdaten erfasst und gegebenfalls in Serverprotokollen gespeichert werden. Aufgrund der COVID-19-Pandemie wird vor nicht notwendigen, touristischen Reisen in eine Vielzahl an Ländern derzeit gewarnt. Grenzüberschreitende Bewegungen sind derzeit nur aus spezifischen Gründen erlaubt, da Südtirol als rote Zone gilt, informierte das Land Tirol in einer Aussendung am Donnerstag. orange Zone“ nur aus nachgewiesenen Arbeits- und Gesundheitsgründe, nicht aufschiebbaren Gründe oder zur Rückkehr an den Wohnort in Südtirol bzw. Interaktive Südtirol Landkarte mit Coronavirus Infektionen aufgeteilt in Gemeinden. Die „Anlage A“ der sicheren Länder, aus denen man uneingeschränkt nach Österreich einreisen darf wurde aktualisiert (Stand 15.01.2021): Australien, Finnland, Griechenland, Island, Japan, Neuseeland, Norwegen, Singapur, Südkorea, und der Vatikan.

Waldgrundstück Kaufen Notar, Outlook Mail Uni Kassel, Wohnmobilstellplatz Zittauer Gebirge, Stille Tage Im Kloster Für Frauen, Trio Fncs Chapter 2 - Season 4 Standings, Motorrad Umbauen Was Ist Erlaubt, 1 Zimmer Wohnung Allgäu Kaufen,

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.